Nakba

Meine Gedanken zur „Nakba“ – ein Beitrag von Andy Eggert

900.000 Menschen wurden nach Gründung des Staates Israel mutwillig enteignet und aus ihren Häusern und Dörfern vertrieben. Terror zwang die Menschen zur Flucht. Dabei wurden Gemeinden vernichtet und Kulturen zerstört,die seit Jahrhunderten, viele seit Jahrtausenden bestanden hatten. Die Vertriebenen hatten sich keines Verbrechens schuldig gemacht,… Weiterlesen »Meine Gedanken zur „Nakba“ – ein Beitrag von Andy Eggert