In eigener Sache: ALLE schafft #Freiräume – Diskussions- und Mitgliederportal online

DÜSSELDORF, den 02. August 2020 (TK/PL). Die Partei „Allianz liberaler und libertärer Europäer (ALLE)“ erweitert ihr Informations- und Diskussionsangebot. Künftig können interessierte Voll- und Fördermitglieder über die ALLE-Homepage in den eigens dafür geschaffenen #Freiraum-Foren eigene Meinungsbeiträge online schalten und diese gleichzeitig zur Debatte stellen. Auch Gäste/Interessenten sind willkommen.

Die Autoren sind dabei prinzipiell frei in der Wahl der Themen. Einzuhalten sind dabei selbstverständlich die erforderlichen rechtlichen Standards (v.a. BGB und StGB) und die Netiquette des Internet.

ALLE-Vorsitzender Thorsten Kraft betonte dazu am Sonntag in Düsseldorf: „Als eine Partei, die sich konsequent für das Recht auf Meinungsfreiheit und das Recht auf eine freie Presse einsetzt, möchten wir Interessierte ermutigen, auf unserer Plattform ihre Standpunkte auszutauschen. Wir laden dazu ein, diejenigen gesellschaftlich relevanten Themen und Positionen anzusprechen, die woanders keinen angemessenen Platz finden.“

Registrieren Sie sich noch heute: https://alle.vote/index.php/jetztalle/